„Auf ewig dein“ – Eva Völler

 

– 1. Teil einer Trilogie
– Hardcover, kindle
– 15,00 Euro, 11,99 Euro
– Verlag: ONE
– Originalausgabe: 21.07.2017
– Seiten: 384
Worum geht es?

Zeitreisen kann ziemlich gefährlich sein. Das weiß Anna nur zu genau, denn seit sie auf ihrer ersten Zeitreise ihr Herz an den gut aussehenden Venezianer Sebastiano verloren hat, musste sie schon so manch brenzlige Situation bestehen. Von der Gründung einer eigenen Zeitwächter-Schule hatte sie sich eigentlich ein etwas ruhigeres Leben versprochen. Aber ihre frisch rekrutierten Schüler sind ausgesprochen eigensinnig, und schon beim ersten größeren Einsatz am Hofe von Heinrich dem Achten geht alles Mögliche schief. Und dann taucht plötzlich völlig unerwarteter Besuch aus der Zukunft bei Anna auf, der ihr komplettes Leben auf den Kopf stellt

Cover:

Auf dem Cover kann man eine junge Frau erkennen, die eine Treppe hochläuft – auf ein Schloss zu, das in Ferne steht. Das Glitzer links und rechts soll symbolisieren, dass das Mädchen in der Zeit reisen kann. Jede Einzelheit des Covers stimmt mit dem Inhalt des Buches über. Die Farben sind dezent gewählt und passen sehr gut zum Rest des Covers. Aus den Motiven kann man schon viel interpretieren – und wenn man das Buch erstmal zu Ende gelesen hat, wurde mir erst klar, wie sehr passend und vielfältig das Cover zum Inhalt gestaltet wurde. Und das gefällt mir sehr.

Storyline:

Der Plot ist wirklich unglaublich spannend geschrieben- es beginnt direkt mittendrin, sodass man keine langweilige Einleitung hat, sondern direkt etwas zum Mitfiebern. Direkt zu Beginn entstehen dann natürlich auch sehr viele Fragen, die die Spannung aufwirbelten. Anna war eine sehr vorbildliche Protagonistin, die die Dinge aus ihrer Sicht erzählt hat, sodass viele Überraschungsmomente später Raum hatten, zu passieren. Zu aller erst wurde dem Leser allerdings eine Einleitung in den Hauptteil der Geschichte gegeben: dem Zeitreisen. Anna, die Protagonistin hat mit ihrem Freund Sebastiano einen Auftrag am Hof von Heinrich dem Achten. Denn da geht allerhand schief. Als ein zweiter Sebastiano in der Zukunft auftaucht, wird klar, dass dringend was verändert werden muss, damit der zukünftige Sebastiano ihnen nicht diese Nachricht bringen kann: Anna wird sterben. Und um das zu verhindern, müssen sie in der Vergangenheit Regel und Schiebler in Bewegung setzen, denn dort lauern Hinterhalte und Listen, die die Zukunft gefährlich durcheinanderwürfeln. Auch treffen Anna und Sebastiano auf Barneby, der viel für Verwirrung stiftet. Walter, der neue Lehrling der Akademie, neben Ole und Fatima sorgen für viel Humor und Überraschung.
Charaktere:
Die Charaktere waren wirklich super. Gut durchdacht, mit einzigartigen Zügen und sie wirkten nie blass. Vor allem Anna war dem Leser gegenüber sehr sympathisch. Sie ist mutig, handelt sehr authentisch und führt den Leser durch eine spannende Geschichte. Ihr Liebster, Sebastiano ist in diesem Teil etwas im Hintergrund, trotzdem handelt er sehr heldenhaft und ist der perfekte Partner für Anna. Ole, der Wikinger, ist sehr selbstbewusst und durch seinen robusten Bau wirkt er auch oft nicht so sanft, wie Fatima, die jeden Mann versucht, um ihren Finger zu wickeln. Beide können – in Kombination mit neuem Lehrling Walter – ziemlich anstrengend sein.
Sprache und Schreibstil:
Ich durfte die Geschichte als Hörbuch genießen. Es war einfach zuzuhören, und selbst, wenn man mal ein paar Sekunden nicht aktiv zugehört hat, hat man sehr leicht wieder in die Story hineinfinden können. Bis auf ein paar Wörter, konnte man alles sehr gut verstehen und der Geschichte sehr gut folgen.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen – Eva Völler hat sehr gute Satzstrukturen benutzt, immer passende Wörter gewählt und ihr Schreibstil ist sehr flüssig und gibt die Basis für ein wunderbares Lesevergnügen.
Fazit:
Der erste Band hat mir so gut gefallen, dass ich mir gleich den zweiten Teil angeschafft habe – und schon wieder fast durch habe! 🙂

„Flugangst 7a“ von Sebastian Fitzek

Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.

hier bestellen

– Einzelband
– Hardcover, kindle, Hörbuch
– 22,99 Euro, 16,99 Euro, 15,95 Euro
– Verlag: Droemer
– Originalausgabe
deutsch: 25. Oktober 2018
Seiten: 400

Worum geht´s?

Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin.
Ein labiler Passagier, der unter Gewaltphantasien leidet.
Und ein Psychiater, der diesen Patienten manipulieren soll, um an Bord eine Katastrophe herbeizuführen.
Sonst verliert er etwas sehr viel Wichtigeres als sein Leben …

„Flugangst 7a“ von Sebastian Fitzek weiterlesen

Rezension zu „Young Elites – Die Herrschaft der Weißen Wölfin“ von Marie Lu

„Eines Tages, wenn nichts mehr von mir übrig ist als Staub und Asche – was für Geschichten werden sich die Menschen wohl über mich erzählen?“ S. 32

hier bestellen

– 3. Teil einer Trilogie ( hier geht’s zu Teil 1)
– Hardcover, kindle
– 18,95 Euro, 14,99 Euro
– Verlag: Loewe
– Originalausgabe: The midnight star by xiwei lu
deutsch: 15. Januar 2018
Seiten: 347

Worum geht´s?

Adelina ist endlich an ihrem Ziel angelangt: Sie sitzt auf dem Thron von Kenettra. Ihre Herrschaft als Weiße Wölfin ist grausam. Erbarmungslos rächt sie sich an ihren Widersachern.
Als jedoch eine Gefahr auftaucht, die das Leben aller Begabten bedroht, ist Adelina gezwungen, mit ihren Feinden zusammenzuarbeiten. Mit der verhassten Gemeinschaft der Dolche macht sie sich auf eine riskante Reise, um sich selbst, ihre Schwester und ihr Königreich zu retten. Doch die widerwillig geschlossene Allianz und Adelinas stetig zunehmende innere Dunkelheit scheinen die Mission zum Scheitern zu bringen …

Rezension zu „Young Elites – Die Herrschaft der Weißen Wölfin“ von Marie Lu weiterlesen

„Wie Wölfe im Winter“ von Tyrell Johnson

Ein paar gute Menschen. Mehr brauchen wir zum Überleben schon nicht mehr.

hier bestellen

– Einzelband
– Taschenbuch, kindle
– 15 Euro, 12,99 Euro
– Verlag: Harper Collins
– Originalausgabe: The Wolves of Winter
deutsch: 1.2.2018
Seiten: 350

Worum geht´s?

Die Welt, wie Lynn sie kannte, existiert nicht mehr, seit ein Grippevirus einen Großteil der Menschheit ausgelöscht hat. Mit ihrer Familie kämpft sie im eisigen Yukon ums Überleben. Jahrelang haben sie keinen Kontakt zum Rest der Welt gehabt, bis plötzlich ein Fremder erscheint. Er wird verfolgt, und sie nehmen ihn bei sich auf. Doch in dieser neuen Welt ohne Nahrung, ohne Regeln und ohne Moral bringen sich Lynn und die anderen damit in Lebensgefahr …

„Wie Wölfe im Winter“ von Tyrell Johnson weiterlesen

„Berühre mich. nicht“ von Laura Kneidl

Sie dachte, dass sie niemals lieben könnte. Doch dann traf sie ihn …

hier bestellen

  1. Teil einer Dilogie
    Taschenbuch, eBook
    12,90 Euro, 9,99 Euro
    Verlag: LYX
    Originalausgabe
    deutsch: 26. Oktober 2017
    Seiten: 464 Seiten

Worum geht´s?

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen …

„Berühre mich. nicht“ von Laura Kneidl weiterlesen

„It ends with us“ von Colleen Hoover

„It is hard to swim when you feel like you´re anchored in the water“ S. 210

hier bestellen

– Einzelband
– Taschenbuch, kindle
– 8,99 Euro, 8,79 Euro
– Verlag: Simon and Schuster UK
– Originalausgabe: 2.08.2016
– deutsch: 10. November 2017
– Seiten: 373

Worum geht´s?

Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …

„It ends with us“ von Colleen Hoover weiterlesen

„Percy Jackson – Diebe im Olymp“ von Rick Riordan

Macht euch bereit für ein Duell mit den Göttern!

 hier bestellen

– 1. Teil einer Pentalogie
– Hardcover, Taschenbuch, kindle
– 16,90 Euro, 8,99 Euro, 8,99 Euro
– Verlag: Carlsen
– Originalausgabe: 2005 unter dem Titel PERCY JACKSON AND THE OLYMPIANS – THE LIGHTNING THIEF
deutsch: Rechte ab 2006 bei Carlsen
Seiten: 450

Worum geht es in „Percy Jackson“?

Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon – und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: Er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.

„Percy Jackson – Diebe im Olymp“ von Rick Riordan weiterlesen

„Black Blade – Das eisige Feuer der Magie“ von Jennifer Estep

Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika! Doch wer über keine magischen Fähigkeiten verfügt, ist hier nicht viel wert.

 hier bestellen

– 1. Teil einer Trilogie
– Taschenbuch, kindle
– 16,00 Euro, 12,99 Euro
– Verlag: Piper (iv¡)
– Originalausgabe: 2015 COLD BURN OF MAGIC bei Kensigton Publishing
deutsch: 13. November 2017
Seiten: 464

Worum geht es in „Black Blade“?

Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie – jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe.

„Black Blade – Das eisige Feuer der Magie“ von Jennifer Estep weiterlesen

„Game of Hearts“ – Geneva Lee

Wem kannst du trauen in einer Stadt voller Lügen?

hier bestellen

  • 1. Teil einer Trilogie
  • Taschenbuch, eBook
  • 9,99 Euro, 8,99 Euro
  • Verlag: blanvalet
  • Originalausgabe: 2016 unter dem Titel: BY INVITATION ONLY bei Ivy Estate
  • Deutsch: 18.12.2017
  • Seiten: 300

Worum geht´s?

Als Emma Southerly auf einer exklusiven Party, auf der sie eigentlich weder sein will noch erwünscht ist, den attraktiven, geheimnisvollen Jamie trifft, klopft ihr Herz vom ersten Augenblick an einen Takt schneller. Wer ist dieser Mann mit dem raubtierhaften Charme, und warum fühlt sie sich so zu ihm hingezogen? Trotz aller Bedenken verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die sie so schnell nicht vergessen wird – auch, weil es am nächsten Morgen in Las Vegas nur ein Thema gibt: Eine Leiche wurde gefunden – und Jamie ist der Hauptverdächtige. Aber er war doch die ganze Nacht bei ihr, oder etwa nicht?

„Game of Hearts“ – Geneva Lee weiterlesen

„Seht, was ich getan habe“ von Sarah Schmidt

Buch: „Seht, was ich getan habe“

Autorin: Sarah Schmidt

Verlag: Pendo

Ausgabe: Hardcover, 382 Seiten

hier bestellen, 20,00 €

Die Autorin: Nach ihrem Master of Arts in Kreatives Schreiben begann Sarah Schmidt als Bibliothekarin zu arbeiten. Dabei stieß sie 2005 auf die Geschichte von Lizzie Borden, die sie seither nicht wieder losließ. Ihre leidenschaftliche Suche nach den Hintergründen der Mordfälle brachte sie sogar dazu, mehrere Nächte im Haus der Bordens, das heute ein Bed & Breakfast ist, zu verbringen. »Seht, was ich getan habe« ist ihr Romandebüt, das international hoch angesehen wurde. Sarah Schmidt lebt mit ihrer Familie in Melbourne. (Quelle: Pendo)

„Seht, was ich getan habe“ von Sarah Schmidt weiterlesen