„Das Genie“ von Klaus Cäsar Zehrer

Buch: „Das Genie“

Autor: Klaus Cäsar Zehrer

Verlag: Diogenes

Ausgabe: Gebunden, 645 Seiten

hier bestellen 25,00 €

Der Autor: Klaus Cäsar Zehrer, geboren 1969 in Schwabach, ist promovierter Kulturwissenschaftler und lebt als freier Autor, Herausgeber und Übersetzer in Berlin. Er veröffentlichte u.a. zusammen mit Robert Gernhardt die Anthologie ›Hell und Schnell‹, das Standardwerk der deutschsprachigen komischen Lyrik. ›Das Genie‹ ist sein erster Roman. (Quelle: Diogenes)

„Das Genie“ von Klaus Cäsar Zehrer weiterlesen

„Niemandsland“ von Philip Dröge

Buch: „Niemandsland“

Autor: Philip Dröge

Verlag: Piper

Ausgabe: Hardcover, 285 Seiten

hier bestellen 22,00 €

Der Autor: Philip Dröge ist ein niederländischer Autor von historischen Büchern. Er schreibt für verschiedene Zeitungen und tritt regelmäßig im Radio und im Fernsehen auf in Diskussionsrunden zu geschichtlichen und geographischen Themen. Seine Bücher über den Vulkan Tambora und das Miniaturland Moresnet waren Bestseller in den Niederlanden. (Quelle: Piper)

„Niemandsland“ von Philip Dröge weiterlesen

„Ulldart“ – Die komplette Saga I von Markus Heitz

Buch: „Ulldart – Die komplette Saga 1“

Autor: Markus Heitz

Verlag: Piper

Ausgabe: Taschenbuch, 1419 Seiten

hier bestellen 20,00 €

Der Autor: Markus Heitz ist ein 1971 in Homburg/Saar geborener deutscher Schriftsteller. Nach seinem Abitur an einer katholischen Privatschule und dem anschließenden Wehrdienst, studierte Heitz Germanistik und Geschichte auf Magisterabschluss.

Nach seinem Studium war er als freier Journalist bei der Saarbrücker Zeitung tätig, bevor im Jahr 2002 sein erstes Buch „Die dunkle Zeit – Schatten über Ulldart 1“ erschien. Dafür erhielt Heitz den Deutschen Phantastik-Preis für das beste Romandebüt. Besagten Preis gewann er in verschiedensten Kategorien auch in den Jahren 2005 – 2007 sowie 2009 – 2012.

Seit seinem großen Erfolg mit seinem Buch „Die Zwerge“ ist Heitz ausschließlich als freier Autor tätig.

„Ulldart“ – Die komplette Saga I von Markus Heitz weiterlesen

„Die Gestirne“ von Eleanor Catton

Buch: „Die Gestirne“

Autorin: Eleanor Catton

Verlag: btb

Ausgabe: Taschenbuch, 1038 Seiten

Die Gestirne hier bestellen 14,00 €

Die Autorin: Eleanor Catton ist eine 1985 in Kanada geborene neuseeländische Schriftstellerin. Sie studierte Englisch an der University of Canterbury und anschließend Kreatives Schreiben an der Victoria University of Wellington.

Im Jahr 2008 erschien mit „The Rehearsal“ ihr Romandebüt. Für die 2010 veröffentlichte deutsche Ausgabe übersetzte man den Titel völlig logisch mit „Die Anatomie des Erwachens“…

Für ihren im Jahr 2013 veröffentlichten zweiten Roman „Die Gestirne“ erhielt die junge Autorin den begehrten Booker Prize. Eleanor Catton lebt in Auckland und unterrichtet Kreatives Schreiben am Manukau Institute of Technology.

„Die Gestirne“ von Eleanor Catton weiterlesen

„Passagier 23“ von Sebastian Fitzek

Buch: „Passagier 23“

Autor: Sebastian Fitzek

Verlag: Knaur

Ausgabe: Taschenbuch

hier bestellen 9,99 €

Der Autor: Sebastian Fitzek, 1971 in Berlin geboren, gehört zu den erfolgreichsten deutschen Autoren der letzten Jahre. Die Gesamtauflage seiner Bücher liegt mittlerweile bei rund 6 Millionen verkaufter Bücher weltweit.

Nach seinem Abitur studierte Fitzek Tiermedizin, wechselte allerdings später zu Jura. Dieses Studium beendete er 1996 mit einer Doktorarbeit zum Thema „Urheberrecht“. Anfang der 2000er begann Fitzek, Bücher zu schreiben. Sein erstes Buch, „Die Therapie“, wurde bereits ein großer Erfolg, trotz einer bescheidenen Erstauflage von gerade mal 4.000 Stück. Mittlerweile hat Fitzek 13 Psychothriller veröffentlicht und zu weiteren 5 Büchern Kurzgeschichten beigetragen.

„Passagier 23“ von Sebastian Fitzek weiterlesen

„Die Krone der Sterne“ von Kai Meyer

Buch: „Die Krone der Sterne“

Autor: Kai Meyer

Verlag: Fischer

Ausgabe: Paperback, 461 Seiten

hier bestellen 14,99 €

Der Autor: Kai Meyer ist ein 1969 in Lübeck geborener Autor. Nach einem Studium – Film, Theater und Philosophie – arbeitete Meyer als Volontär bei einer Tageszeitung und schrieb während dieser Zeit an seinem ersten Buch. „Der Kreuzworträtsel-Mörder“ erschien dann 1993.

Der Durchbruch gelang Meyer im Jahr 1994 mit seinem Roman „Die Geisterseher“ und vor allen Dingen mit „Die Alchimistin“. International erfolgreich war der Autor erstmals mit „Die fließende Königin“, dem ersten Teil der Merle-Trilogie.

Meyers Romane haben mittlerweile Millionen-Auflagen erreicht und erscheinen in über 30 Sprachen.

Der Autor lebt mit seiner Familie am Rande der Eifel.

„Die Krone der Sterne“ von Kai Meyer weiterlesen

“ Under Ground“ von S. L. Grey

Buch: „Under Ground“

Autor: S. L. Grey

Verlag: Heyne

Ausgabe: Paperback, 384 Seiten

hier bestellen 12,99 €

Der Autor: S. L. Grey ist das gemeinsame Pseudonym der beiden Autoren Sarah Lotz und Louis Greenberg.

Die Drehbuchautorin und Schriftstellerin Sarah Lotz hat eine Vorliebe für das Makabre sowie für Pseudonyme. So schreibt sie neben der Zusammenarbeit mit Greenberg zusammen mit ihrer Tochter unter dem Pseudonym Lily Herne an der „Yound-Adult“ Zombie-Reihe „Deadlands“ sowie schrullige Erotik-Romane als Helena S. Paige, zusammen mit den Autorinnen Helen Moffett und Paige Nick.

Sarah Lotz lebt in Kapstadt, Südafrika.

Louis Greenberg ist ein in Johannesburg geborener Autor und Verleger. Er studierte Geschichtswissenschaften und Englisch und schrieb seine Masterarbeit über „sex and family in modern American vampire fiction“. Später ließ er seine Doktorarbeit zum Thema „post-religious apocalyptic fiction“ folgen. Greenberg war viele Jahre als Buchhändler und Verleger tätig, bevor er sich selbst dem Schreiben widmete. Er lebt derzeit in England.

Zusammen veröffentlichten die beiden Autoren bislang die „Downside-Trilogie“ bestehend aus „The Mall“ – hier veröffentlich unter dem naheliegenden Titel „Labyrinth der Puppen“ – sowie „The Ward“ und „The New Girl“, beide wohl noch nicht auf deutsch erschienen. Anschließend folgten die Romane „Under Ground“ sowie „The Apartment“.

“ Under Ground“ von S. L. Grey weiterlesen

„Die letzten Tage der Nacht“ von Graham Moore

Buch: „Die letzten Tage der Nacht“

Autor: Graham Moore

Verlag: Eichborn

Ausgabe: Hardcover, 461 Seiten

hier bestellen 22,00 €

Der Autor: Graham Moore, 1981 in Chicago, Illinois, USA, geboren, ist ein amerikanischer Drehbuchautor und Schriftsteller. Moore schloss sein Studium an der University of Cicago Laboratory School 1999 ab. Einem anschließenden Studium der Religionswissenschaften an der Columbia University folgte eine Tätigkeit als Toningenieur, bevor er sich komplett auf das Schreiben konzentrierte.

Er verfasste ein Drehbuch für die Serie „10 Dinge, die ich an Dir hasse“ sowie den Deütroman „The Sherlockian“, der 2010 veröffentlicht wurde.

Größere Bekanntheit erlangte Moore spätestens mit seinem Drehbuch für den Film „The Imitation Game“, das er bereits 2011 verfasst und das 2014 mit Benedict Cumberbatch und Keira Knightley in den Hauptrollen verfilmt wurde.

Moores Drehbuch wurde für den Golden Globe nominiert und gewann einen Oscar.

Moore lebt heute in Los Angeles.

„Die letzten Tage der Nacht“ von Graham Moore weiterlesen

„Nullnummer“ von Umberto Eco

Buch: „Nullnummer“

Autor: Umberto Eco

Verlag: dtv

Ausgabe: Taschenbuch, 231 Seiten

hier bestellen 11,90 €

Der Autor: Umberto Eco war ein 1932 in, im Piemont gelegenen, Alessandria geborener Schriftsteller, Kolumnist, Philosoph, Medienwissenschaftler und Semiotiker.

Er wuchs in einer kleinbürgerlichen Familie als Sohn eines Buchhalters auf und begann 1948 ein Studium der Philosophie und Literaturgeschichte, wiewohl ihn sein Vater gerne als Rechtsanwalt gesehen hätte. Sein erstes Buch, bei dem es sich um eine erweiterte Fassung seiner Dissertation handelte, erschien im Jahr 1956. Während dieser Zeit war Eco für den italienischen Fernsehsender RAI tätig.

Weltweit bekannt wurde Eco jedoch erst mit dem 1982 erschienenen „Der Name der Rose“. Auch die folgenden Romane wurden in der Mehrzahl Bestseller, so dass es nicht verwundert, dass Eco der weltweiten Leserschaft in erster Linie wegen seiner Romane im Gedächtnis geblieben ist, obwohl der Italiener auch zahlreiche philosophische, literatur- oder kulturkritische Schriften verfasste.

Eco erhielt seine 39. und letzte Ehrendoktorwürde im Jahr 2014 und verstarb am 19. Februar 2016 in Mailand.

„Nullnummer“ von Umberto Eco weiterlesen

„Auerhaus“ von Bov Bjerg

Buch: „Auerhaus“

Autor: Bov Bjerg

Verlag: atb

Ausgabe: Taschenbuch, 236 Seiten

 hier bestellen 9,99 €

Der Autor: Bov Bjerg ist ein 1965 in Heiningen geborener deutscher Schriftsteller und Kabarettist. Bjerg studierte Politik- und Literaturwissenschaften sowie Linguistik in Berlin, Amsterdam und Leipzig.

1989 war er Mitgründer der Literaturzeitschrift Salbader. Darüber hinaus war er Initiator mehrerer Berliner Lesebühnen, darunter Dr. Seltsams Frühschoppen und Mittwochsfazit.

Bjerg veröffentlichte bislang zwei Romane, sowie die Geschichtensammlung „Die Modernisierung meiner Mutter“ und mehrere Tonträger. Für sein kabarettistisches und literarisches Schaffen wurde der Autor mehrfach ausgezeichnet, so erhielt er unter anderem im Jahre 2002 den Deutschen Kabarettpreis sowie  – ich zitiere – bereits 1975 eine „Lobende Erwähnung beim Lego-Wettbewerb der Kreissparkasse Göppingen“.

„Auerhaus“ von Bov Bjerg weiterlesen